ANWEISUNGEN ZUM EINBAU VON ZUBEHÖR

Fahrzeug :
PART NO :
KEYWORD :

LAND ROVER

DEFENDER

INTEGRIERTER LUFTKOMPRESSOR

VPLES0617 / VPLES0574

EINBAUANLEITUNG

ACHTUNG
  • Von nicht richtig eingebautem Zubehör können Gefahren ausgehen. Die Anweisungen vor der Bestellung und dem Einbau sorgfältig durchlesen, um sicherzustellen, dass dieses Zubehör für Ihre Fahrzeugvariante geeignet ist. Immer die Anleitung beachten. Im Zweifelsfall einen Händler zu Rate ziehen.
Bausätze Teilenummer
Integrierter Luftkompressor – Defender 90/110 VPLES0617
Integrierter Luftkompressor – Defender 110 VPLES0574
AUSBAUANLEITUNG
1

Die Heckklappe öffnen.

2

Das Anlasserbatterie-Massekabel trennen. Wenn kein Zugang zu TOPIx besteht, den Jaguar Land Rover Händler um ein Exemplar dieser Anweisungen bitten.

  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Startup Battery Disconnect and Connect (414-00 Battery and Charging System - General Information)
3

Die linke Laderaumverkleidung entfernen. Wenn kein Zugang zu TOPIx besteht, den Jaguar Land Rover Händler um ein Exemplar dieser Anweisungen bitten.

  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Left Loadspace Trim Panel - 110, Vehicles With: 5 Seats (501-05 Interior Trim and Ornamentation)
  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Left Loadspace Trim Panel - [+] 7 Seat Configuration, 110 (501-05 Interior Trim and Ornamentation)
  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Left Loadspace Trim Panel - 90 (501-05 Interior Trim and Ornamentation)
EINBAUANLEITUNG
1
HINWEIS
  • Die 2 Muttern (S1) wie abgebildet aufbewahren.

Die Halterung des Verstärkermoduls wie abgebildet beiseite legen.

  1. Die 2 Muttern (S1) entfernen und aufbewahren.
  2. Die 2 Muttern lösen.
  3. Die Halterung des Verstärkermoduls so weit zur Seite schieben, wie es die mit Pfeilen gekennzeichneten Schlitze ermöglichen.
2
HINWEIS
  • Sicherstellen, dass sich die gesamte zusätzliche Länge des Kabels (C) hinter der Oberseite der Verstärkermodulhalterung befindet.

Das Verbindungskabel (C) hinter der Halterung des Verstärkermoduls entlang führen.

  1. Das Verbindungskabel (C) mit den Kabelbindern am Fahrzeugkabelstrang befestigen.
3
VORSICHT
  • Nicht den orangefarbenen Steckverbinder entfernen.
HINWEIS
  • Der elektrische Steckverbinder (S2) wird bei der Durchführung von Schritt 6 wieder verwendet. Die Einbaulage der elektrischen Verkabelung vor dem Ausbau notieren, da dies bei der Wiederverwendung des Steckverbinders hilfreich ist.

Den grauen elektrischen Steckverbinder (S2) vorsichtig vom Verbindungskabel (C) lösen und aufbewahren.

  • Vor dem Entfernen des Steckverbinders die Einbaulage der Verkabelung notieren.
4
HINWEIS
  • Die 2 Muttern (S1) nicht montieren.

Die Halterung des Verstärkermoduls in die richtige Position bringen. Die 2 Muttern wie abgebildet festziehen.

  • Anzugsmoment: 10 Nm
5
VORSICHT
  • Vor der Ausführung dieses Schritts sicherstellen, dass die Fahrzeugbatterie nicht angeschlossen ist.
  • Zur Erleichterung des späteren Einbaus die Einbaulage der Verkabelung vor dem Entfernen des Steckverbinders notieren.

Die Stifte lösen, um den braunen elektrischen Steckverbinder vom Fahrzeugkabelstrang, wie abgebildet, zu entfernen. Den Steckverbinder entsorgen.

6
VORSICHT
  • Sicherstellen, dass die Verkabelung wie in Schritt 3 beschrieben korrekt angebracht wurde.

Den elektrischen Steckverbinder (S2) wie abgebildet am Fahrzeugkabelstrang anbringen. Die Stifte wie unten dargestellt verbinden.

  1. Schwarz an schwarz.
  2. Gelb / violett an braun.
7
VORSICHT
  • Die 2 Muttern (H) montieren, aber noch nicht vollständig festziehen.

Den Halterungsschenkel (M) mit den 2 Muttern (H) und den 2 Unterlegscheiben (J) an der Halterung des integrierten Luftkompressors (B) montieren.

8
HINWEIS
  • Dieser Schritt gilt nur für Fahrzeuge mit Radstand 90 (einige Teile sind zur besseren Übersicht nicht abgebildet).

Schraube (S3) entfernen und aufbewahren.

9
HINWEIS
  • Dieser Schritt gilt nur für Fahrzeuge mit Radstand 90.
  • Sicherstellen, dass die Halterung in einem Winkel von 90 Grad montiert und nicht verdreht ist.

Die Halterung (N) mit der vorhandenen Schraube (S3) wie abgebildet befestigen.

  • Drehmoment: 10 Nm
10
VORSICHT
  • Diesen Schritt sorgfältig ausführen, um Schäden an den Komponenten zu vermeiden.
HINWEIS
  • Wenn die Halterung des integrierten Luftkompressors (B) nicht korrekt über den hinteren Bolzen liegt, können die Montagebohrungen der Halterung vergrößert werden. Die Löcher so bohren, dass die Lochform verlängert wird.
  • Wenn die Montagebohrungen der Halterung für den Einbau verlängert werden müssen, sicherstellen, dass nach dem Bohren der Löcher ein geeigneter Lackschutz aufgetragen wird.

Die Halterung des integrierten Luftkompressors (B) wie abgebildet an den hinteren Bolzen montieren.

  1. Sicherstellen, dass sich die Halterung des Verstärkermoduls wie abgebildet an der Schlitz-Position befindet.
  2. Die Halterung des integrierten Luftkompressors (B) über den hinteren Bolzen montieren. Wenn die Halterung nicht über die Bolzen passt, die untere Halterungsbohrung nach Bedarf ändern. Wenn das Distanzstück, das sich an der Rückseite der Halterung befindet, während dieses Schritts entfernt oder beschädigt wird, das Distanzstück durch geeignete Unterlegscheiben oder ein alternatives Distanzstück gleicher Dicke ersetzen.
  3. Mit den 2 Muttern (S1) beide Halterungen in der richtigen Position befestigen.
  4. Drehmoment: 10 Nm
11

Den Halterungsschenkel (M) wie abgebildet befestigen.

  1. Den Halterungsschenkel (M) der Halterung (B) nach unten schieben, sodass der Halterungsschenkel auf dem mit Pfeilen gekennzeichneten Fahrzeugbolzen sitzt.
  2. Die 2 Muttern (H) festziehen. Drehmoment: 10 Nm
12
HINWEIS
  • Dieser Schritt gilt nur für Fahrzeuge mit Radstand 110.

Die obere rechte Seite der Halterung (B) mit den Befestigungen (H), (J) und (K) wie abgebildet an der vorhandenen Niederfrequenz-Antennenhalterung montieren.

  • Drehmoment: 10 Nm
13
HINWEIS
  • Dieser Schritt gilt nur für Fahrzeuge mit Radstand 90.

Die obere rechte Seite der Halterung (B) an der bereits montierten Halterung (N) mit den Befestigungen (J) und (K) wie abgebildet anbringen.

  • Drehmoment: 10 Nm
14

Den Steckverbinder und das Ende des Verbindungskabels (C) wie abgebildet durch die Halterung führen.

15
HINWEIS
  • Sicherstellen, dass das Verbindungskabel C ausreichend lang ist, damit der Steckverbinder den Luftkompressor erreichen kann.

Den elektrischen Steckverbinder (S2) wie abgebildet an das Verbindungskabel (C) anschließen.

16

Sicherstellen, dass der Zubehöranschluss mit Strom versorgt wird, bevor mit dem Einbau fortgefahren wird.

17

Den Verbindungskabelbaum an die Luftkompressorabdeckung anschließen, um zu prüfen, ob die Anzeige funktioniert.

  1. Die Batterie anschließen.
  2. Den Verbindungskabelstrang an den Luftkompressor anschließen.
  3. Überprüfen, ob die Anzeige funktioniert.
  4. Verbindungskabelstrang zum Luftkompressor trennen.
  5. Batterie abklemmen.
18
HINWEIS
  • Für 90 und 110 gelten die gleichen Messungen.

Mit geeignetem Werkzeug die 4 Stellen wie abgebildet messen und markieren.

19
ACHTUNG
  • Sicherstellen, dass Sie immer geeignete persönliche Schutzausrüstung tragen.

Löcher an den 4 markierten Stellen bohren.

  1. 35-mm-Bohrer
  2. 22-mm-Bohreinsatz
20

Die linke Laderaumverkleidung montieren. Wenn kein Zugang zu TOPIx besteht, den Jaguar Land Rover Händler um ein Exemplar dieser Anweisungen bitten.

  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Left Loadspace Trim Panel - 110, Vehicles With: 5 Seats (501-05 Interior Trim and Ornamentation)
  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Left Loadspace Trim Panel - [+] 7 Seat Configuration, 110 (501-05 Interior Trim and Ornamentation)
  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Left Loadspace Trim Panel - 90 (501-05 Interior Trim and Ornamentation)
21

Das Verbindungskabel (C) vorsichtig durch die Öffnung führen.

22

Die 3 Fahrzeugbolzen wie abgebildet vorbereiten.

  1. Das Distanzstück (G) montieren.
  2. Die Schaumstoffscheibe (L) montieren.
23

Die Kompressorbaugruppe (A) auf den 3 Bolzen montieren. Das Verbindungskabel (C) durch die Luftkompressorbaugruppe führen.

24
HINWEIS
  • Die 3 neuen Muttern (F) montieren, aber noch nicht vollständig festziehen.

Die Befestigungselemente in der abgebildeten Reihenfolge an den 3 Bolzen montieren.

  1. Die Schaumstoffscheibe (L) montieren.
  2. Die Unterlegscheibe (I) montieren.
  3. Die Befestigungsmutter (F) montieren, aber noch nicht vollständig festziehen.
25

Sicherstellen, dass der Luftkompressor korrekt wie abgebildet an der linken Laderaumverkleidung positioniert ist.

  • Zwischen allen Kanten des Luftkompressors und der Blende der linken Laderaumverkleidung muss ein gleichmäßiger Abstand vorhanden sein.
26

Die 3 Befestigungsmuttern (F) festziehen.

  • Drehmoment: 10 Nm
27
HINWEIS
  • Beim Anschließen der Steckverbinder auf das Klickgeräusch hören.

Die Abdeckung des integrierten Luftkompressors (D) montieren.

  1. Die 3 elektrischen Steckverbinder anschließen.
  2. Anschlüsse auf festen Sitz prüfen.
  3. Die Abdeckung des Luftkompressors durch Einrasten der 6 Halteklammern montieren.
28

Das Anlasserbatterie-Massekabel anklemmen. Wenn kein Zugang zu TOPIx besteht, den Jaguar Land Rover Händler um ein Exemplar dieser Anweisungen bitten.

  • Weitere Informationen sind dem offiziellen Werkstatthandbuch zu entnehmen. Startup Battery Disconnect and Connect (414-00 Battery and Charging System - General Information)
29

Die Luftleitung (E) des integrierten Luftkompressors einbauen.

  1. Die Schnellverriegelung lösen.
  2. Die Schnellverriegelung aktivieren.
30
ACHTUNG
  • Die Zubehörsteckdose DARF nicht verwendet werden, wenn der Luftkompressor verwendet wird.
HINWEIS
  • Sicherstellen, dass der Motor des Fahrzeugs läuft, bevor der Luftkompressor betrieben wird.

Betätigungsbefehle.

  1. Ein-Modus: 1x kurz drücken.
  2. Einstelldruck erhöhen: Drehung im Uhrzeigersinn.
  3. Einstelldruck verringern: Drehung gegen den Uhrzeigersinn.
  4. Wert einstellen (Blinken stoppen): 1x kurz drücken, wenn der Druckwert blinkt.
  5. Automatischer Aufpump-/Luftablass-Modus (Start): Wenn der Druckwert eingestellt und der Luftschlauch mit dem Reifen verbunden ist, startet das Aufpumpen/Luftablassen automatisch nach 5 Sekunden Diese Funktion startet das Aufpumpen/Luftablassen auch automatisch, wenn der Luftschlauch von einem Reifen zum anderen bewegt wird.
  6. Manueller Aufpump-/Luftablass-Modus (Start/Stopp): 1x kurz drücken, wenn der Druckwert nicht blinkt.
  7. Messmodus: 1x lang drücken (3 Sek.).
  8. Einheit ändern (psi/bar): 3x kurz drücken.
  9. Aus-Modus: 1x lang drücken (5 Sek.). Das Gerät schaltet sich nach 5 Minuten Inaktivität automatisch aus.
31

Aktualisierungsverfahren für Luftkompressor-Software.

  1. Nach der folgenden App „LR IAC Update“ suchen und sie herunterladen. Wie zutreffend bei Google oder Apple suchen.
  2. An den LTS vor Ort wenden, um die Anmeldedaten (E-Mail-Adresse und Passwort) zu erhalten, die für die Verwendung der App erforderlich sind.
  3. Die Luftkompressor-App (LR IAC Update) öffnen und die Anmeldedaten eingeben.
  4. Auf die Option „INSTRUCTION“ (ANWEISUNGEN) klicken, um die Vorinformationen zur Einrichtung zu lesen. Auf „OK“ klicken, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren. HINWEIS: Den Motor während des gesamten Vorgangs laufen lassen.
  5. Die Steuereinheit des Luftkompressors einschalten
  6. Auf „LR Compressor-xxxx“ klicken, um ihn auszuwählen, und auf „CONNECT“ (VERBINDEN) klicken. HINWEIS: „LR Compressor-xxxx“ wird nur in der Liste angezeigt, wenn das Kompressorsystem mit Strom versorgt wird und sich innerhalb der Bluetooth®-Reichweite befindet. HINWEIS: Wenn die Steuereinheit vor dem Einrichten der Verbindung nicht eingeschaltet wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt. Die Steuereinheit einschalten, auf dem Fehlerbildschirm auf „OK“ klicken, und Schritt 6 wiederholen.
  7. Die aktuelle Software-Version kann durch Auswahl von „SW VERSION“ überprüft werden. Auf „OK“ klicken, um zum vorherigen Bildschirm zurückzukehren.
  8. Auf die Option „UPDATE“ (AKTUALISIEREN) klicken, um die Software zu aktualisieren.
  9. Die Warnungen zur Kenntnis nehmen, und auf „OK“ klicken, um die Software-Aktualisierung zu starten. HINWEIS: Die App durchläuft die folgenden Schritte: Aktualisierung; erneute Verbindung; Aktualisierung der Steuereinheit.
  10. Wenn die Meldung „Success“ (Erfolgreich) angezeigt wird, wurde die Software auf die neueste Version aktualisiert.
32

Bei laufendem Motor sicherstellen, dass der integrierte Luftkompressor einwandfrei funktioniert.

© Land Rover 2016